Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
futro_s550_vpn_offloader [2016/07/11 17:43]
benoswald [Wichtige Anmerkungen]
futro_s550_vpn_offloader [2016/07/22 21:37] (aktuell)
chrisSLR [Wichtige Anmerkungen] Mesh VPN deaktivieren
Zeile 108: Zeile 108:
 Mit einem solchen Offloader sind in unserem Netz bis zu 88,9Mbit/s gemessen worden. Das sind 88,9% der Leistung die ein Gateway maximal erbringen kann. Daher stelle dir bitte immer die Fragen, ob du wirklich die Kapazität eines Offloders brauchst und ob es ein vernünftiger Zweck ist, für den du diese Kapazität nutzt. Denn schließlich müssen wir auch dafür sorgen, das unser Backbone nicht überlastet wird und das kosten im Zweifel einiges an Geld. Wenn du ganz nett bist, informierst du uns darüber, dass du einen Offloader installiert hast und zu welchem Zweck. Mit einem solchen Offloader sind in unserem Netz bis zu 88,9Mbit/s gemessen worden. Das sind 88,9% der Leistung die ein Gateway maximal erbringen kann. Daher stelle dir bitte immer die Fragen, ob du wirklich die Kapazität eines Offloders brauchst und ob es ein vernünftiger Zweck ist, für den du diese Kapazität nutzt. Denn schließlich müssen wir auch dafür sorgen, das unser Backbone nicht überlastet wird und das kosten im Zweifel einiges an Geld. Wenn du ganz nett bist, informierst du uns darüber, dass du einen Offloader installiert hast und zu welchem Zweck.
  
-Wurde der Offloader wie oben beschrieben konfiguriert,​ dann wird über das Interface batman-adv gesprochen. Ein Endgerät kann somit nicht direkt angeschlossen werden. Es braucht nochmals ein anderes Gerät das batman-adv spricht dahinter um das Mesh wieder zu entkapseln. Willst du direkt Clients anschließen,​ aktiviere einfach nicht das Häkchen bei Mesh-on-LAN. Dann dürfen allerdings keine anderen Freifunk Knoten dahinter angeschlossen werden.+Wurde der Offloader wie oben beschrieben konfiguriert,​ dann wird über das Interface batman-adv gesprochen. Ein Endgerät kann somit nicht direkt angeschlossen werden. Es braucht nochmals ein anderes Gerät das batman-adv spricht dahinter um das Mesh wieder zu entkapseln. Willst du direkt Clients anschließen,​ aktiviere einfach ​**nicht** das Häkchen bei Mesh-on-LAN. Dann dürfen allerdings keine anderen Freifunk Knoten dahinter angeschlossen werden
 + 
 +Wenn der Offloader Mesh-on-LAN macht, dann sollte bei allen angeschlossenen Freifunk Mesh-Knoten die Einstellung "​Internet Verbindung nuetzen - Mesh VPN" und DHCP (v4/v6) für WAN deaktiviert werden. Denn sollte jemals auf dem Offloader tempoär Mesh-on-LAN deaktiviert werden, dann verbinden sich die Freifunk Knoten direkt mit den Gateways und schalten erst nach einem Reboot zurück auf Mesh-on-WAN. Die Optionen "Mesh only" und "Mesh on LAN" reichen alleine nicht aus, um das zu verhindern.