Einstellungen in der Gluon Firmware ändern

  1. Verbinde einen der gelben Netzwerkanschlüsse mit dem Anschluss der Netzwerkkarte Deines PCs
  2. Wenn Du nicht automatisch eine IP-Adresse bekommst (prüfen mit ipconfig oder ifconfig), gib der Netzwerkkarte Deines Rechners die folgenden Einstellungen: manuelle IP-Adresse 192.168.1.2, Netzmaske 255.255.255.0, Gateway leer lassen oder 192.168.1.1
  3. Drücke am Router die Reset-Taste etwa 10-15 Sekunden bis dieser neu startet (alle LEDs blinken gemeinsam auf).
  4. Nach etwa 45 Sekunden solltest Du Dich über die http://192.168.1.1 mit dem Browser verbinden können. Falls nicht, schaue in der Kommandozeile, ob Du den Router mit „ping 192.168.1.1“ erreichst.
  5. Rechts oben ist dann ein „Erweitere Einstellungen“ Button mit dem Du weitere Einstellungen machen kannst.
  6. Für weitergehende Einstellungen ist eine Verbindung per SSH erforderlich:

Ein Router im Freifunk-Modus (vs. Konfigurationsmodus) lässt sich über ssh konfigurieren, wenn ssh im Konfigurationsmodus aktiviert wurde. Er ist dann im gesamten Netz unter seiner IPv6-Adresse (z. B. [2a01:4f8:100:57ff:e1e1:f1f1:abcd:1234]) erreichbar. Die IPv6-Adresse findet man ggf. über die Karte (https://map.ffrn.de/).

Das Konfig-Tool auf der Kommandozeile heißt „uci“ (Details siehe weiterführende Dokumentationen).

WARNUNG: Ein schwaches ssh-Passwort kann dazu führen, dass ein Router gehackt und missbraucht wird. Es wird dringend der Einsatz eines ssh-Keys mit Key-Passwort empfohlen.

Weiterführende Dokumentationen: