Unterstützte Geräte

Generell gilt, dass fast alle Geräte, auf denen OpenWRT läuft, auch für die Freifunk-Firmware geeignet sind.

Wirf einfach mal einen Blick in die aktuelle Liste der Firmware-Images. Sollte Dein Gerät hier fehlen, so kann es eventuell ergänzt werden. Frag einfach im Forum oder im Chat.

Wenn Du ein sinnvolles Gerät für Deine Zwecke gefunden hast, dann wirf einen Blick in unsere Hinweise zu möglichen Bezugsquellen.

Welche Geräte (AccessPoints/Freifunk-Router) im Freifunk-Rhein-Neckar-Netz aktuell zum Einsatz kommen, kann man auf der Karte unter „Statistik“ nachschauen. Hier eine Liste der häufigsten Geräte und einige Hinweise.

Gerät Hersteller Aktive Geräte Revision Preis (neu/gebraucht) Anmerkungen
TL-WR842ND TP-Link ~14 v1.x, v2.x,v3.x 26-30 EUR / 18-22 EUR Revision v3 ist ein aktuell empfohlenes Gerät.
Eventuell nur schwer zu bekommen, weil relativ neu. Zwei 5 dbi Antennen, USB-Anschluss
TL-WR1043ND TP-Link >150 v1.x-v3.x 39-49 EUR / 20-25 EUR Aktuell empfohlenes Gerät.
Drei 3 dbi Antennen, Gigabit LAN, USB-Anschluss, höherer Stromverbrauch.

Revision v1.8 funktioniert erst erst nach Bootloader downgrade
TL-WR841N TP-Link >500 v7.x-v11.x 15-18 EUR / 10-15 EUR Zwei 5 dbi Antennen, nicht abschraubbar. Gerät ist sehr preiswert, aber stößt schnell an Leistungsgrenzen (insbesondere bei Mesh-Clients in näherer Umgebung.) Wenn möglich diese Hardware vermeiden.
TL-WR841ND TP-Link (siehe WR841N) v7.x-v11.x 26-30 EUR / 18-22 EUR Wie WR841N, aber Antennen abschraubbar. Dieses Gerät möglichst vermeiden.
TL-WA850RE TP-Link ~40 v1.x ~20 EUR Repeater
TL-WDR4300ND TP-Link ~20 v1.7 ? Dualradio AP
TL-WR940N TP-Link ~3 30 EUR / 20 EUR drei feste Antennen
TL-WR941ND TP-Link ~20 v2.x, v3.x, v5.026-30 EUR / 18-22 EUR drei 3 dbi Antennen, USB-Anschluss, höherer Stromverbrauch
TL-MR3020 TP-Link ~5 v1.x ~25 EUR „Mobile-Router“
TP-Link Archer C7 TP-Link ~4 v2.x
TL-WR710N TP-Link ~2 v1.2 ~20 EUR

Wichtige Hinweise:

  • Achte auf die Revision der Hardware! Neuere Hardware lässt sich mit ein paar Tricks manchmal mit vorherigen Firmware-Versionen bespielt werden, aber das kann im schlimmsten Fall die Hardware bricken.

Um längere Strecken zu überbrücken, lassen sich anstatt Kabel auch Richtfunk-Geräte einsetzen. Diese sind in der Regel ganz normale Access Points mit gerichteten Antennen.

Gerät Hersteller Revision Unterstützt? Anmerkungen
NanoStation Loco 2M Ubiquiti ja 2.4 GHz-Gerät. Outdoor-Geeignet.
NanoStation Loco 5M Ubiquiti ja 5 GHz-Gerät. Outdoor-Geeignet.
CPE210 TP-Link ja 2.4 GHz-Gerät. Outdoor-Geeignet.
CPE510 TP-Link ja 5 GHz-Gerät. Outdoor-Geeignet.
NanoBeam Ubiquiti ja Outdoor-Geeignet.

Wichtige Hinweise:

  • Richtfunkgeräte funktionieren zwar u. U. auch als Access Point. Sie senden aber deutlich stärker, als ein Handy oder Laptop antworten kann und das kann zu Kommunikationsproblemen führen.
  • Für die 5 GHz-Geräte gibt es aktuell (Stand 2016-09) keine Freifunk-Firmware, die sich einwandfrei an die gesetzlichen Vorgaben hält.
  • Eventuell ist es sinnvoll die originale Firmware des Herstellers zu benutzen die Richtfunkstrecke wie ein „Kabel“ zu sehen, über welches das Freifunknetz übertragen wird.

Empfehlenswert und gebraucht sehr günstig zu kaufen ist der VPN-Offloader Futro S550.

Hier eigent sich aber auch andere Hardware, auf der das OpenWRT-Image läuft.

Gerät Hersteller Revision Unterstützt? Anmerkungen
WRT54GL Linksys v1.x nein Gerät zu alt und nicht Leistungsfähig genug
TL-WR702N TP-Link vx.x nein Gerät hat nur 2MB Flash-Speicher
TL-WR941ND TP-Link v6.x nein Aktuell Brickt die Firmware das Gerät
TL-WR841N/ND TP-Link alle ja Hardware ist nicht leistungsstark genug!